• Heike HL

CoachWerden: Die Basics


CoachWerden: Die Basics sind gar nicht so einfach. Und wenn ich mich so umschaue, kann ich mich nur wundern, welche Menschen sich "Coach" nennen. Eine unserer Dozentinnen bei der universitären Coach-Weiterbildung erklärte uns, nachdem wir alle sagten, dass es eine echte Herausforderung ist, die Haltung eines Coach zu verwirklichen: "Ja, genau das möchte ich, dass Ihr wisst, wieviel Verantwortung es ist. Wirklich ein Coach zu sein ist etwas ganz besonderes und ich möchte es beschützen!"

Genau das sollten wir tun - in dem wir uns klar vor Augen halten: Coach zu sein, ist eine große Verantwortung. Es lässt sich nicht einfach mal eben so lernen. Wieviel Wissen und totale Personzentrierung dazu gehört - das lernt man nicht mit Powerpoint und Methodenangeboten. Aktives Zuhören - absolute Einfühlung - sich selbst komplett zurücknehmen...Das ist nur ein Teil der Basics...

Diese besondere Verbindung zwischen Coach und Coachee, die im echten Coaching entsteht, ist schnell gekappt, wenn wir als Coach nicht in der Lage sind, mit dem Stück Leben, welches der Coachee mit uns teilt, verantwortungsvoll und achtsam umgehen.

Die einzige Enttäuschung für einen Coachee könnte dann sein, dass wir ihm keine Lösungen aus unserem "Senf" geben werden....


2 Ansichten

© 2023 by KEVIN WALKER. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now