• Heike HL

CoachSein: Entscheidungsfindung unterstützen


CoachSein: Entscheidungsfindung unterstützen - ein Fall fürs Coaching! Im täglichen Leben haben wir immer wieder kleine und große Entscheidungen zu treffen. Einigen Menschen fällt das leichter als anderen. Wenn rational bereits das Für und Wider abgewogen wurde, Listen den Tisch füllen oder Freunde und Familie den Coachee schon be-ratschlagt haben...

...aber irgendwie fühlt es sich noch nicht nach 100% Für oder Wider an...dann sollte über ein Coaching nachgedacht werden. Es gibt nämliche eine Reihe von Methoden, die den Coachee unterstützen, strukturiert und vorallem mit einer "neutralen" Person (= der professionell tätige Coach) Bauch und Kopf für eine gute Entscheidung zu koppeln (Prohaska 2013:32).

Unser Unterbewusstes kann sehr gut bewerten, was sich für die eigene Person "stimmig" anfühlt. Und wir können davon ausgehen, dass jeder Coachee die Informationen für eine "gute" Entscheidung bereits in sich trägt. Somit kann Coaching in einer Entscheidungsfindungsphase nicht nur Zeit sparen, sondern mittels geeigneter Methoden empfehlungsfrei und zuverlässig unterstützen.

Erhalten beispielsweise alle Optionen im Coaching-Raum einen Platz und der Coachee erhält Gelegenheit, die einzelnen Optionen zu beschreiten und erfühlen anstatt "nur" zu erzählen, haben Gefühle einer stimmigen Entscheidung ebenfalls (mehr) Raum.

Übrigens - ein tolles Buch für Jedermann: Gerd Gigerenzer - Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition

Auch gerade eine kleine oder große Entscheidung zu fällen, aber nicht wirklich sicher? Ab zum Coaching :-)


0 Ansichten

© 2023 by KEVIN WALKER. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now