• Heike HL

PhysioSein: Warum wir mit Bewegungen des Schulterblatt auch die Nerven im Arm behandeln...

Aktualisiert: Feb 8


PhysioSein: Warum wir mit Bewegungen des Schulterblatt auch die Nerven im Arm behandeln...darum geht es in diesem BLOGBeitrag.

Du hast ab und zu Taubheit oder Kribbeln in den Fingern? Komische Missempfindungen oder fieses Ziehen in den Armen? Du neigst vielleicht zu einem Karpaltunnelsyndrom oder Tennisellenbogen? Oder Du bist Physio / Masseur und hast viele Patienten mit solchen Symptomen? Dann könnte dieser Beitrag für Dich interessant sein.

Unser Schultergürtel ist die Verbindung zwischen Kopf und Armen und gehört zum oberen Rumpf. Allerdings haben wir nicht nur Muskeln, sondern auch Nervenbündel am Schultergürtel.

Sie kommen aus dem Rückenmark und verteilen sich im Nacken- und Schultergebiet, eh sie dann in die obere Extremität ziehen. Fachleute nennen diesen Bereich Plexus.

Die Nerven für den Arm verlaufen nach ihrem Weg zwischen knöchernen Strukturen (z.B. den seitlichen Wirbelgelenken und der oberen Rumpföffnung zwischen Schlüsselbein und Rippen) unter anderem zur Achselhöhle und verzweigen sich zunehmend, wenn sie in Arm und Hand ziehen.

Auch Nervengewebe muss sich Bewegungen anpassen. So wie Muskulatur also durch Bewegung angenähert und wieder verlängert werden kann, wird auch Nervengewebe durch Bewegungen mobilisiert.

Da nun bei Schulterbewegungen immer auch das Schulterblatt (Fachbegriff Scapula) bewegt wird, werden Nerven des Armes (und der Hand) bei Bewegungen positiv beeinflusst (Nerven lieben Bewegung, denn sie brauchen Sauerstoff und somit eine gute Durchblutung).

Apropos Durchblutung und Versorgung: Auch über die Behandlung des Haut-Unterhautgewebes am oberen Rücken (z.B. durch Bindegewebsmassage) werden Zonen aktiviert, welche sich positiv auf die Versorgung der Nerven und Gefäße im Arm und der Hand auswirken.

Es ist also eine extrem gute Idee, wenn Therapeuten das Schulterblatt in verschiedene Richtungen bewegen.

Probleme im Hals-Nacken-Schulter-Arm-Bereich? Dann auf in die Physio :-)

Keine Termine oder lieber selbst etwas tun? Kein Problem: Den Schultergürtel in verschiedene Richtungen bewegen, möglichst mit entspanntem Arm - kann man auch selbst, ist nur nicht so entspannend, als wenn es Therapeuten an Dir tun.

Fragen? Einfach melden!



© 2023 by KEVIN WALKER. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now